• Haus Sonnenstrahlen

Das Missionshaus Sonnenstrahlen ...

bringt mehrmals jährlich tätige Hilfe und vor allem Güter aller Art von A wie Anzug bis Z wie Zweirad in verschiendene Ostblockstaaten. Auch Länder wie Indien und Afrika wurden bereits mit Hilfsgütern bedacht. Es ist jedes Mal eine organisatorische und logistische Meisterleistung, wenn es wieder einmal gilt, einen riesigen Trailer eines 40-Tonners zeit-, sach- und fachgerecht mit dem so dringend benötigten Material zu füllen und auf den Weg zu den Ärmsten der Armen zu bringen. Es ist ebenfalls eine logistische Meisterleistung dafür Sorge zu tragen, dass er vollständig und unversehrt auch da ankommt, wo er so dringend erwartet und gebraucht wird.

Das alles wäre ohne die vielen fleißigen Hände im Vorfeld und die meist immer wieder über mehrere Tage teil- und sogar vollzeitlich ehrenamtlich zupackenden Helfer und Helferinnen ein Ding der Unmöglichkeit. Hier bietet sich für jedermann eine weitere Gelegenheit, den selbst proklamierten Worten des Glaubens barmherzige Taten folgen zu lassen, gemäß Jakobus 1, 22 und 2, 26: Seid aber Täter des Worts und nicht Hörer allein, dadurch ihr euch selbst betrüget … Es gibt viel zu tun – packen wir’s an und schaffen uns unvergängliche Schätze im Himmel, wo sie auf ewig weder geraubt, noch zerstört werden können!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen